Was versteht man unter einem “Sign-Up Bonus”?

Hast du dich entschieden dein Glück in einem Online Casino zu probieren? Möchtest du deine freie Zeit mit Zocken verbringen? Dann wirst du auf eine große Anzahl von Online Casinos treffen, die alle einen sogenannten Sign-Up Bonus, oder Willkommensbonus anbieten. Er kann auch

heißen. Jeder Ausdruck steht für die gleiche Aktion: Das Casino lockt dich mit einem “Geschenk” an, damit du bei ihm einsteigst.

Welche Arten von Willkommensboni gibt es?.

Da du ein neuer Spieler bist, musst du ganz besonders die Angebote untersuchen und dir genau die Nutzerbedingungen durchlesen, denn es gibt verschiedene Arten von Willkommensboni.

  • „No Deposit Bonus“: Hier kannst du, ohne eine Einzahlung zu leisten, einen Bonus erhalten. Die Casinos bieten ihn in seltenen Fällen an, damit du die Software testen und uneingeschränkt mit dem Bonus spielen kannst. Jedoch ist das sofortige Auszahlen des Gewinnes nicht möglich. Dazu musst du einen Mindestumsatz erlangen und oft sogar eine eigene Einzahlung machen, mit der du dann wiederum einen Einsatzbonus bekommst. Das kann sich also schon lohnen.
  • „First Deposit Bonus“: Hier erhältst du nach der Registrierung in dem Casino einen gewissen Prozentsatz zusätzlich auf die Einzahlung, die du vorher verübt hast. Man nennt diesen auch “Match-Bonus”. Du zahlst einen Mindestbetrag ein und das Casino “matched” ihn dir mit einem bestimmten Prozentsatz, der bis zu 100 % hoch sein kann. Also, wenn du 20 Euro einzahlst, hast du 40 Euro zum Spielen. In manchen Casinos erreichen diese Welcome-Boni bis zu vierstellige Zahlen. Doch, bitte aufpassen, denn an die Auszahlungen ist fast immer eine Umsatzbedingung gebunden, die du unbedingt vorher in den Nutzerbedingungen studieren solltest.

Man sollte auf jeden Fall die angebotenen Boni nutzen, doch Bitte, informiere dich genau über die Konditionen. Also, viel Spaß beim ersten Zocken!