Fußball Wett-Tipps – so gelingt die Wette

Heute gibt es ein riesiges Angebot an Sportwetten. Die Auswahl ist gewaltig, denn diese Art der Wetten ist sehr beliebt. Wir wollen euch heute einige wichtige Wett-Tipps an die Hand geben, welche bei jeder Wette helfen sollen. Auch die Seite ist sehr wichtig – falsche Experten gibt es nämlich überall und wir haben die besten Ratschläge für euch. Mit vernünftigen Fußball-Tipps kann man das Risiko eines Verlustes von Geld nämlich minimieren.

Ganz egal ob Fußball, Tennis, Basketball oder Eishockey: Professionelle Websites stellen ordentliche Vorhersagen und einen Vergleich an. Nur so und mit der richtigen Info kann man die Chance erhöhen, bei Sportwetten keine zu großen Risiken einzugehen.

Die besten Websites mit Wett-Tipps

Im Folgenden wollen wir einige Internetseiten vorstellen, welche ordentliche Fußball-Prognosen stellen und so den Spielern helfen.

Vitisport.de

Die Übersichtlichkeit der Seite ist vielleicht bisher ein Manko, aber wenn man sich etwas eingelesen hat und sich besser auskennt, dann ist man mit den Tabellen vertraut. Hier wird nicht nur über Bundesliga und Champions League berichtet. 80 Ligen sind vertreten. Denn oft ist es nicht nur die erste Bundesliga, die für die großen Gewinne sorgen kann. Hier findet man ordentliche Wett-Tipps und die richtigen und wichtigen Informationen.

Wett.info.de

Hier werden nicht nur Fußballfans fündig. Denn auf wett.info.de werden nicht nur Fußball-Prognosen, sondern die verschiedensten Sportarten angezeigt und getippt. Die Website ist einfach gestaltet, bietet aber interessante Möglichkeiten wie das Kommentieren durch andere User. Dadurch kann man noch besser einschätzen, welche Wett-Tipps eine gute Chance haben und welche eher weniger.

Sportwetten24.com

Dieser Anbieter ist ebenfalls bereits länger auf dem Markt. Eine große Auswahl an Sportarten wird präsentiert. Wett-Tipps werden hier nach Aktualität sortiert und man kann natürlich auch einzelne Ligen separat anzeigen lassen.

Fussballprognosen24.com

Wer sich vielleicht schon etwas auskennt und auch bereit ist, mal etwas Geld für die Arbeit der Analyse zu zahlen, der wird sich hier schnell zurechtfinden. Die gesamte Seite ist sehr userfreundlich aufgebaut und besitzt eine einfache Navigation. Das ist eine erfrischende Abwechslung zu vielen veralteten Wett-Seiten, die lediglich die Tipps darstellen ohne jede Ausschmückung.

Dazu gehören Experten, welche insgesamt fünf Ligen beurteilen und analysieren. Wer hier wettet, der kann sich auf die Seriosität der Angaben verlassen. Auch Anfänger werden sich hier vermutlich schnell einfinden.

Bettingexpert.de

Hier finden wir mal wieder ein breit gefächertes Portal. Von Anfang an wird auf der Website eine Übersicht über anstehende Veranstaltungen gegeben, damit jeder User informiert ist. Zudem kann man für sich Favoriten bestimmen und wird dann über aktuelle Ergebnisse informiert. Auch Verlosungen finden statt, an denen jeder Nutzer partizipieren kann.

Wettportal.com

Live-Vergleich, viel Erfahrung und übersichtliche Navigation sind der Grund, warum Wettportal.com so beliebt ist. Es gibt ein sehr großes Angebot an unterschiedlichsten Wett-Tipps, welche auch die unteren Ligen berücksichtigen. Wettanbieter werden direkt aufgeführt, bei denen man seine Wetten abschließen kann. Man kann sogar die einzelnen Experten aufrufen und ihre Quoten einsehen, um sich der Seriosität und Professionalität bewusst zu werden. Bereits stattgefundene Spiele werden ebenfalls mit Ergebnis und den dazugehörigen Prognosen veröffentlicht.

Wie man erfolgreiche Wetten abschließt

Wir wollen jetzt den Lesern einige konkrete Tipps an die Hand geben, wie man am besten wettet. Denn der größte Haufen Wett-Tipps sorgt noch nicht dafür, dass man sich damit auskennt oder ein klares Bild erschaffen kann. Stattdessen haben wir Ratgeber gesammelt, um selbst mehr Wissen für Fußballwetten zur Verfügung zu haben und die richtigen Möglichkeiten zu nutzen.

  1. Wie man auf Tore wettet

Natürlich kommen im Fußball ständig und dauerhaft unerwartete Ergebnisse vor. Doch es gibt Strategien, welche die Wahrscheinlichkeit eines Erfolgs erhöhen. So guckt man nicht jedes Mal blöd aus der Wäsche, wenn ein Ergebnis nicht so ist wie erwartet.

Je nach Liga ist es eine Strategie besonders von Erfolg gekrönt:

  • Gerade bei Favoriten wettet man gerne auf mehr als 2,5 Tore. Dazu gehören beispielsweise Bayern oder Barcelona.
  • Gerade bei einem Spiel gegen Underdogs und sehr schwache Mannschaften ist dies eine geniale Strategie.
  • Natürlich sind die Quoten dafür nicht unbedingt sehr hoch, dafür ist es umso sicherer.
  • Wenn man sich länger damit befasst, kann man vielleicht auch in unteren Ligen darauf tippen, dass ein dominanter Verein so viele Tore schießt.

Doch Vorsicht: Bei einem Match wie dem Clasico zwischen Madrid und Barcelona ist eine derartige Wette natürlich nicht ratsam.

2. Wie man auf Torschützen wettet

Bei dieser Möglichkeit sind andere Quoten der Fall, da diese Wette schwieriger ist. Jedoch gibt es Statistiken, die hier geniale Wahrscheinlichkeiten versprechen. Topstürmer wie Messi oder Cavani sind fast Garanten, was den Torschuss angeht.

Noch spannender: Wenn man auf einen Torschützen und einen Sieg seiner Mannschaft wettet, steigen die Wetten deutlich. Das macht natürlich Sinn: Bei einer Mannschaft wie Barcelona oder PSG ist ein Tor des ausgewählten Spielers nochmal ein Boost für die Wahrscheinlichkeit eines Sieges. Bei dieser Wette gibt es sehr gute Quoten, die sich auf jeden Fall lohnen können.

3. Quoten bei Wettanbietern suchen

Oft haben verschiedene Anbieter auch unterschiedliche Quoten. Natürlich ist es noch einmal mehr Arbeit, diese zu vergleichen. Jedoch gibt es auch dafür meist übersichtliche Tabellen. Dann kann man sich die beste Quote aussuchen, sodass man gerade bei hohen Wetteinsätzen noch einmal einen deutlichen Unterschied merkt.

4. Wettgebühren

Auch wenn man sich eine Strategie zurechtlegt und eine möglichst sichere Variante wählt, vergisst man oft die Gebühren. Diese machen die Idee der vielen kleinen Gewinne schnell zunichte und sorgen für Missmut. Also muss auch eine hohe Quote nicht mehr Gewinn bedeuten, wenn man Steuern leisten muss. Also sollte man sich einen Anbieter suchen, der dem Kunden keine Steuer anlastet und so die Gewinne nicht schmälert.

5. Limits

Dieser Tipp bezieht sich eigentlich generell auf Wetten und Glücksspiel: Ein Limit ist wichtig, damit man nicht anfängt, in eine Abwärtsspirale zu geraten. Besonders gefährlich ist folgendes Szenario: Man setzt einen nicht unerheblichen Betrag auf ein bestimmtes Spiel. Geht diese Wette dann schief, sorgt dies oft für Frust. Die Folge ist: Eine noch riskantere und kostspielige Wette, um den Verlust rückgängig zu machen.

Unsere Empfehlung ist:

  • Ein Limit setzen, welches man verkraften kann
  • Wetteinsätze nur erhöhen, wenn man einen Überschuss erzielt hat
  • Wetten gut verteilen, um nicht alles an einer Wette zu verlieren. Faustregel sind 5 Prozent des Guthabens pro Wette.

Sobald man anfängt, Beträge aufzuwenden, die einem selbst wehtun, geht man auch größere Risiken ein. Sollte dies passieren, ist es oft ratsam, sich Hilfe zu suchen um der Suchtgefahr aus dem Weg zu gehen.

6. Nicht zu faul sein

Wett-Tipps sind ja schön und gut. Wenn jedoch kurz vor dem Spiel ein Spieler ausfällt, dann achtet man nicht mehr darauf, hat bereits seinen Tipp abgegeben und verliert seine Wette. Denn viele Schlüsselspieler sind sehr bedeutsam für die Mannschaft und die Gesamtform. Also sollte man sich nicht nur auf die Tipps verlassen.

7. Den richtigen Anbieter wählen

Aus verschiedenen Gründen ist der perfekte Anbieter natürlich wichtig. Nicht nur wegen der Wettsteuer, sondern auch die Seriosität, Auszahlungsdauer und ähnliche Faktoren sollten die Entscheidung beeinflussen. Nicht zuletzt gibt es bei der Anmeldung meist ein Bonusangebot, welches man ausnutzen sollte und das sich von Seite zu Seite unterscheidet.

8. E-Wallets nutzen

Wer öfter Wetten oder Glücksspiel betreibt, der hat mit Sicherheit einen Account bei PayPal, Skrill oder Neteller. Dies bietet viele Vorteile: Schnelle und spontane Einzahlungen bei kurzfristigen Wetten und schnellere Auszahlungen.

9. Kombiwetten mit Vorsicht genießen

Experten empfehlen, nur Kombiwetten zu verwenden, die man auch einzeln wetten würde. Nutzt man diese nur, um die Quote zu erhöhen, steigert man lediglich das Risiko eines großen Verlustes, der aneinander gekettet ist.

10. Verluste akzeptieren

Es ist wichtig, dass man sich bewusst ist, dass ein Verlust immer wahrscheinlich ist. So gerät man nicht in Gefahr, dem Verlust hinterherzutrauern. Auch ein Lernen aus seinen Fehlern durch Dokumentation und eine Buchführung sind wichtig, um sich nicht von der Willkür leiten zu lassen.

Wett-Tipps von uns

Wer Sportwetten betreibt, sollte sich auch wirklich damit befassen. Vermeiden sollte man die kurzfristige und oft sehr riskante Aktivität bei einer Weltmeisterschaft oder ähnlichen großen Events. Gerade in K.O.-Spielen kann alles passieren, sodass man sich nicht auf sein Bauchgefühl verlassen sollte.

Wir empfehlen das gründliche Studieren der Quoten und eine Verteilung auf viele Spiele. Beachtet man die Wettsteuer, dann kann man bei professionellen Anbietern mit professionellen Einschätzungen auf lange Sicht sehr wahrscheinlich Erfolg haben.

Zusammenfassung

Natürlich ist jede Wette immer mit einem Risiko verbunden. Das Ergebnis ist unvorhersehbar. Man sollte sich auf jeden Fall professionelle Wett-Tipps von einer der vorgestellten Websites holen, sich selbst auf dem neuesten Stand der Dinge halten und informieren und seine Grenzen kennen. Zu hohe Risiken einzugehen und sich von Angeboten reizen zu lassen, birgt viele Gefahren. Man sollte jede Wettart vorher prüfen und dafür eine eigene Strategie entwickeln, bevor man dort Geld platziert. Dann sind Sportwetten durch ihre gewisse Art der Vorhersehbarkeit eine relativ sichere Möglichkeit, um zu wetten.