Es gibt in der westlichen Welt wohl kaum ein Casino Spiel mit ähnlichem Bekanntheitsgrad. “Roulette” bedeutet auf Französisch “kleines Rad” und gibt somit auch den Ursprung des Klassikers preis. Das Spiel erfreut sich nicht zuletzt so großer Beliebtheit, weil man es ohne jegliche Vorkenntnisse spielen kann und der Hausvorteil sehr klein ist. Wenn jemand zum Beispiel ohne gute Strategie Blackjack spielt, hat er keine guten Gewinnchancen. Beim Roulette Spielen ist das anders. Egal ob man lieber auf Schwarz oder Rot setzt oder auf eine Zahl, als Spieler kann man hier nicht viel falsch machen.

Vom Casino ins Internet

Der neueste Trend ist Online Roulette und es gibt kaum ein Online Casino, welches das Spiel nicht im Angebot hat. Das Beste hierbei, man kann auch kostenlos Roulette spielen. Wer Roulette online spielt, hat zudem den Vorteil, dass viele Anbieter hier mit einem attraktiven Bonus locken. Doch bevor wir uns das genauer anschauen, erstmal ein kleiner Ausflug in die Geschichte von Roulette.

Die Geschichte von Roulette

Aufzeichnungen zur Folge reicht die Entstehung des Spiels zurück bis ins achtzehnte Jahrhundert. Roulette gilt als Mischung eines schon vorher geläufigen Glücksrades und dem italienischen Spiel “Biribi”. Seit 1796 spielte man den Klassiker in Paris und bis heute ist das Spielprinzip unverändert. Anfangs noch mit zwei Nullen ausgestattet war der Hausvorteil auch beim französischen Roulette noch etwas höher. Erst als 1843 in Bad Homburg, hier in Deutschland, das Roulette mit nur einer Null eingeführt wurde, verbreitete sich diese spielerfreundliche Variante in ganz Europa. Auf dem amerikanischen Kontinent wird jedoch immer noch mit zwei Nullen gespielt und 2006 hat das Venetian in Las Vegas sogar die erste Variante mit drei Nullen eingeführt.

Roulette – Die Grundlagen

Das Roulette-Rad steht horizontal auf dem Tisch und dreht sich ständig. Um das Rad befindet sich ein feststehender Ring, in dem die kleine weiße Kugel kreisen kann. Der Ring ist zudem mit kleinen Hindernissen ausgestattet, sodass die Kugel, wenn sie an Schwung verliert und absackt, von diesen abgelenkt wird. Das Rad selbst ist je nach Variante mit 36 oder 37 abgetrennten Feldern ausgestattet, in denen die Kugel liegen bleiben kann. Die Zahlenfelder sind abwechselnd rot und schwarz und die Null ist grün. Auf dem Tisch befindet sich das Setzfeld, auf dem die Einsätze getätigt werden. Es kann auf einzelne Zahlen, Gruppen von Zahlen oder Farbe gesetzt werden.

Ablauf einer Roulette Runde

  1. Die Spieler tätigen ihre Einsätze
  2. Der Croupier dreht die Kugel entgegengesetzt der Laufrichtung des Rades.
  3. Weiteres Setzen ist möglich bis der Croupier dies unterbindet.
  4. Die Kugel fällt und somit stehen Gewinner und Verlierer fest.
  5. Alle verlorenen Einsätze werden vom Tisch genommen.
  6. Die Gewinne werden ausgezahlt.
  7. Nächste Runde startet.

Der Hausvorteil

Wie alle Casino-Spiele hat auch Roulette einen mathematischen Vorteil für die Bank. Nur so ist es schließlich möglich, dem Spieler die betreffenden Spiele anzubieten. Bei Roulette ist der Hausvorteil relativ klein, ganz besonders bei der Variante mit einer Null. So werden hier langfristig 97,3% wieder ausgeschüttet, beim amerikanischen Roulette mit zwei Nullen sind es 94,6%. Zum Vergleich werden bei staatlichem Lotto zum Beispiel nur circa 60% des eingenommenen Geldes wieder ausgezahlt.

Wettmöglichkeiten und Begriffe bei Roulette

Einfache Chancen

Wenn auf diese Gruppen gesetzt wird, bekommt man den doppelten Einsatz ausgezahlt. Jede Gruppe enthält 18 Zahlen.

  • Rot oder Schwarz (Rouge und Noir)
  • Gerade oder Ungerade (Pair und Impair)
  • Niedrig oder Hoch (Manque und Passe)

Mehrfache Chancen

  • Plein; bedeutet man setzt auf eine Zahl, bei Gewinn wird der Einsatz mit 35 multipliziert.
  • Cheval; man setzt auf zwei benachbarte Zahlen, Einsatz mal 17.
  • Transversale pleine; 3 Zahlen in einer Reihe des Setzfeldes, Einsatz mal 11.
  • Les trois premiers; sind die ersten 3 Zahlen auf dem Feld also 0, 1 und 2, Einsatz auch mal 11.
  • Carre; sind vier angrenzende Zahlen auf dem Feld; achtfacher Einsatz.
  • Les quatre premiers; die 0, 1, 2 und 3, achtfacher Einsatz.
  • Transversale simple; zwei aufeinanderfolgende Querreihen also 6 Zahlen, fünffache Auszahlung.
  • Douzaines; zu Deutsch ein Dutzend also 12 Zahlen, zur Wahl stehen 1-12, 13-24 und 25-36, bei Gewinn wird verdreifacht.
  • Colonne; zu Deutsch Kolonne. Auch dies sind Gruppen zu je zwölf Zahlen und die Quote ist die gleiche.

Online Roulette Varianten

In den letzten Jahren verlagert sich das Spielgeschehen immer mehr in den Online Bereich. Viele Spieler bevorzugen mittlerweile den Komfort der eigenen Couch oder spielen aber von unterwegs mit dem Smartphone. Auch wer Live Casinoatmosphäre bevorzugt, wird optimal versorgt. Anbieter wie Evolution Gaming bieten Casino-Tischspiele wie Roulette mit echten Dealern in HD-Liveübertragung an. In den Online Casinos gibt es mittlerweile viele verschiedene Varianten des alten Klassikers Roulette und zwar sowohl digital als auch live. Das Beste ist, du kannst diese im Normalfall auch gratis spielen. Wir haben ein paar der beliebtesten Online Roulette Arten für dich unter die Lupe genommen.

Mini Roulette von Playtech

Bei dieser digitalen Form von Roulette wird nur mit den Zahlen 0-12 gespielt. Die Funktionsweise und der Ablauf sind gleich wie beim Klassiker, allerdings gibt es weniger Setzmöglichkeiten. Gewettet werden kann auf:

  • ganze Zahl; 11:1 Auszahlung
  • Vierergruppe; 3:1
  • Sechsergruppe; 2:1
  • Schwarz/Rot, Gerade/Ungerade; 1:1

Mini Roulette ist eine gelungene Abwechslung und sehr einfach und übersichtlich zu spielen. Allerdings ist der Hausvorteil auf Grund weniger Zahlen etwas höher als beim herkömmlichen Roulette. Wenn man jedoch auf nur eine Zahl setzt, wird man auch öfter gewinnen.

Multi Wheel Roulette von Playtech

Diese Variante funktioniert exakt wie das französische Roulette mit 37 Zahlen. Einziger Unterschied, es wird mit mehreren Rädern gleichzeitig gespielt. Die Anzahl der Räder ist wählbar und die getätigten Einsätze auf dem Setzfeld gelten für die Ergebnisse aller dieser Räder. Mit dem niedrigen Hausvorteil von 2,7% ist Multi Wheel Roulette sehr spielerfreundlich und ein gutes Spiel für alle, denen ein Rad zu wenig ist.

Card Roulette vo Gtech

Hier wurde auf einfallsreiche Weise eine Fusion von Roulette und Poker geschaffen. Statt der Zahlenfelder befinden sich im Rad die 52 Karten eines Pokerdecks und zwei Joker. Gesetzt werden kann zum Beispiel auf Herz, Karo, Kreuz und Pik oder aber auf Gerade/Ungerade oder Schwarz/Rot. Da es mehr Felder als beim klassischen Roulette sind, jedoch mit zwei Jokerfeldern gespielt wird, liegt der Hausvorteil irgendwo zwischen dem von Roulette mit einer und zwei Nullen. Doch aufgepasst jetzt kommt’s.

Entstehen durch aufeinanderfolgende Ergebnisse zufällig Pokerhände, gibt es einen Bonus. Entsteht durch die letzten 5 Karten zum Beispiel ein Full House, gibt es vierfachen Einsatz. Würde sich ein Straight Flush ergeben, wird der Einsatz mit 500 multipliziert. Durch diese nette Zusatzfunktion ist Card Roulette auf jeden Fall eine sehr spannende Geschichte.

Casino Bonus für Online Roulette

Roulette online zu spielen kann sich gleich auf mehrere Arten für den Spieler bezahlt machen. Es gibt im Vergleich zu einem regulären Casinobesuch viele Vorteile, die man eben nur im Online Casino bekommt. Du bekommst hier von uns einen Überblick über die Bonusangebote, die du für Roulette Spielen in Anspruch nehmen kannst.

Willkommensbonus für Neukunden

Wenn du Roulette online spielen möchtest und dich dafür in einem guten Online Casino anmeldest, bekommst du meistens einen Willkommensbonus. Dieser kann zum Beispiel 100% extra Guthaben auf deine Einzahlung sein. Dieses Bonusguthaben unterliegt grundsätzlich gewissen Freispiel Bedingungen. Bitte schau dir also vorher eines unserer Casino Reviews an oder überprüfe direkt in den AGBs des Casinos, wie du mit Roulette den Bonus freispielen kannst.

Cashback mit Online Roulette

Die meisten Online Casinos haben VIP und Cashback Programme, bei denen du für regelmäßiges Spielen Punkte oder Geld bekommst. Da klassisches Roulette einen so kleinen Hausvorteil hat, gibt es dafür meist nicht so viele Punkte, über die Zeit summiert sich das aber trotzdem. Bei anderen Varianten kann es zudem deutlich mehr VIP Punkte geben.

Casino Bonus ohne Einzahlung

Immer wieder vergeben die Online Casinos auch einen Bonus, ohne dass überhaupt Geld eingezahlt werden muss. Dies kann in Form eines Bonuscodes oder eines Links geschehen. Wenn du also Roulette online spielst, hast du gute Chancen auch solch einen Bonus zu ergattern.

Online Roulette – Unzählige Möglichkeiten

Ein weiterer Vorteil, den es nur online gibt, ist das kostenlose Roulette Spielen. Du kannst risikofrei einfach zum Spaß drauf los spielen und schauen, wie es dir gefällt. Auch die unzähligen Unterarten des Casino-Klassikers lassen sich in der kostenlosen Variante ganz einfach ausprobieren. Hierzu gehören auch die Live Roulette Angebote mit echten Dealern. Wenn du genug gratis gespielt hast und dein Glück mit Echtgeld versuchen möchtest, reichen die Einsätze online von einigen Cents bis zu richtigen High Roller Games. Dem Nervenkitzel sind also keine Grenzen gesetzt.